28. Dezember 2017

Heimspiel – Das BUNDESLIGA Manager-Spiel

   
                                                                                             *Werbung
Über das Testerportal Channelbuzz durften wir das neue Brettspiel "Heimspiel - Das Bundesliga Manager Spiel 2017/2018 " testen.
Natürlich für unseren Fussball- Verrückten Jason genau das richtige. Er hat genau die Ahnung & weiß genau wie es läuft ;) 

In Zeiten des digitalen Wandels sind Brettspiele nicht mehr so oft vertreten, wie dies noch vor ein paar Jahren der Fall war. Doch der Spielehersteller Clementoni hat einen Bundesliga-Manager als Brettspiel veröffentlicht, welcher in folgendem Testbericht näher erläutert wird. 

Ich musste mich erstmal einlesen, denn ich hab überhaupt keine Ahnung wie das funktionieren soll, aber solche Herausforderungen sind genau das richtige für mich.



Wie man sieht, kam das Spiel sehr gut bei uns an & Jason konnte es kaum erwarten es auszupacken, aber da musste er leider erst mal bis Abends warten, da sonst unser Krümel auch mit spielen wollen würde & das wäre nicht gut gegangen.

Kurzbeschreibung
Hier wirst du selbst zum großen Fußball-Manager. Mit dem neuen Brettspiel “Heimspiel – das große Bundesliga Manager-Spiel 2017/2018” aus dem Hause Clementoni führst du deine Mannschaft zur Meisterschaft. Kaufe Spieler ein, verkaufe sie wieder und bringe deine Mannschaft zum Erfolg. Das Brettspiel ist ab zwölf Jahren geeignet und gliedert sich in die Reihe der Stragegiespiele ein.

Das Brettspiel wurde sehr schnell in einer sicheren Verpackung geliefert und ausreichend geschützt verpackt. Die Spielmaterialien wirken hochwertig. Bemerkenswert ist, dass alle Mannschaften inklusive Spielernamen offiziell lizenziert sind, somit bekommt man hier direkt echtes Bundesliga-Feeling. Für jede Mannschaft gibt es ein spezielles Vereinsfeld mit Logo und weiteren Informationen.
Inhalt:
  • 18 Clubkarten der Bundesliga- Saison 2017/2018
  • 234 Spielerkarten
  • 4 Mannschaftsfelder
  • 4 Fankurven
  • 63 Ereigniskarten
  • Würfelset
  • Spielgeld in 4 Abstufungen
  • 4 abwischbare Folienstifte
  • 4 Radierschwämmchen
  • Anleitung


Der Spielablauf
Zunächst wählen beide Spieler ein Team und die entsprechenden Spielerkarten. Dann wird der Vereinswert summiert und Restsumme aufgeschrieben. Der 20-seitige Würfel sorgt für eine Erhöhung des Score-Wertes. Auch wenn man bei diesem Brettspiel viel rechnen muss, so genügen dafür die Grundrechenarten, die selbst Jason prima hinbekommen hat. Daher denke ich ich auch, dass das Mindestalter von zwölf Jahren korrekt gewählt ist.



Das war aber erst der Anfang, denn die Ereigniskarten bringen erst die Würze in Spiel. Nach jeder Partie werden dann die jeweiligen Punkte aufgeschrieben. Wie gewohnt: Niederlage – 0; Unentschieden – 1 und Sieg – 3 Punkte. Das wird dann so lange wiederholt bis 34 Partien gespielt wurden. Alternativ kann eine Schnellrunde mit 17 Partien gespielt werden, somit bleibt mehr Zeit für eine schnelle Revanche. Zwischenzeitlich hat man während der Spiele viele Möglichkeiten. Dazu zählen ua. die taktische Auslegung deiner Mannschaft, die Einfluss auf die aufgedeckten Ereigniskarten haben wird.



Zudem hat jeder Spieler seine eigene, individuelle Eigenschaft. Neben den eingefahrenen Punkten gibt es auch hier Siegprämien, die den Verlauf der Saison unterstützend sind. Des Weiteren kann das Training auch hier logischerweise eure Spieler verbessern, was über die ganze Saison ihre Gültigkeit behält. Alle Funktionen hier aufzulisten würde tatsächlich den Rahmen sprengen – aber so viel sei gesagt – ihr habt es selbst in der Hand mit etwas Taktikgefühl und Fingerspitzengefühl deine perfekte Mannschaft zur Meisterschaft zu führen.
Zugegebenermaßen braucht man ein bis zwei Spiele, um alles zu verstehen und die ideale Ausrichtung eines Teams zu finden. Aber bei welchem Brettspiel weiß man sofort Bescheid? Zudem hat man als Trainer, Manager und Finanzvorstand in einem schon eine mächtige Aufgabe zu lösen. Also siegt mit eurer besten Strategie!

Unser Fazit:
Langeweile hat keine Chance mehr! 
Jason & ich haben für das erste Spiel knapp 3 Std. gebraucht und wir können euch versichern, es hat bis zum Schluss Spielvergnügen bereitet! Der Spielaufbau macht Sinn, die Regeln sind zum grössten Teil klar, außer die Infos über die Verletzungszeit & das Sperren, das sollte nochmal etwas überarbeitet werden. Die Materialien sind sehr Hochwertig & zeigen gute Qualität. Vor allem zur Überbrückung der Winterpause gut geeignet! 

In Zeiten der digitalen Spiele und Überfluss an Apps ist es schön abends gemeinsam am Tisch zu sitzen und mal nicht an der Konsole oder am Smartphone in den Bildschirm zu starren. Meiner Meinung nach hat Clementoni mit dem Heimspiel eine tolle Alternative dafür gefunden, die zudem Spaß macht und einen tollen Konkurrenz-Kampf zwischen dir und deinen Freunden bieten kann. Natürlich sei dazu gesagt, dass man sich selbstverständlich anfangs mit dem Heimspiel beschäftigen muss, um alles zu verstehen. Danach geht’s aber rund!
 Falls ihr nun auch das tolle Spiel zum überbrücken der Winterpause haben wollt, dann bekommt ihr es bei Amazon für 39,99 EUR 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann lass doch einen kleinen Kommentar da.
Wir freuen uns über jeden einzelnen Kritikpunkt, Anmerkungen oder auch Lob, denn nur so können wir uns verbessern.
Liebe Grüße

Google+ Followers

Google+ Badge