17. Januar 2018

Jan-Banan

                                                                                                                                                                   *Werbung

Heute möchte ich Euch gerne über die Longboards von Jan Banan erzählen. Banan ist nicht sein richtiger Name, diesen hat er in Jugendzeiten von seinen Freunden bekommen, da man ihn meist immer mit einer Banane in der Hand begegnet ist, da Bananen für ihn immer der perfekte Energielieferant ist & auf dem Longboard kann man Bananen natürlich perfekt verputzen ;) .
Jan ist ein Mensch, der niemals stehen bleibt, er probiert immer wieder neue Dinge aus um sie besser & schöner zu machen.
Da Jan eben ein echter Mann ist, gehören Dinge, mit denen man sich fortbewegen kann, zu seinen Leidenschaften. Ob Autos, Motorräder, Fahrräder, Skateboards oder Inlineskates – all das hat sich unter seinen Händen verschönert, verbessert oder perfektioniert. Jan gibt dem „Alltags- und Freizeit-Zeug“ seinen eigenen kreativen Look. Seine Inlineskates zum Beispiel hat er knallbunt angemalt. Herr Banan arbeitet mit den unterschiedlichsten Materialien und Techniken wie Airbrush, Sprühfarbe oder Folie. Dadurch entstehen oft nicht nur technisch, sondern auch optisch perfektionierte Unikate.

Jans erstes Skateboard war ein ausgesägtes Brett, unter dem er einfach einen Rollschuh montiert hat. Das Brett natürlich entsprechend designed & schön mit Farbe gestaltet. Jan ist in Rostock zu DDR-Zeiten geboren, wo es keine Skateboards zu kaufen gab, deshalb musste man mit vielen Dingen sehr kreativ sein und es eben einfach selbst machen. 
Nun sind Longboards angesagt und natürlich musste Jan Banan, diesen Sport auch mal probieren. Er konnte sich nicht vorstellen, dass Longboards sich so sehr von Skateboards unterscheiden, aber es ist so. Es ist cool, anders cool. Skateboards sind agiler, wendiger und sie erlauben dem Könner deutlich mehr Tricks als dies ein Longboard zu leisten vermag. Dafür lassen sich Longboards sehr viel leichter fahren. Klar, auch mit Longboards kannst du Tricks machen, aber für Jan war das nie das Hauptziel. Er wollte hauptsächlich gemütlich durch die Straßen cruisen.

Qualität zahlt sich aus! Wer billig kauft, kauft zwei Mal. Qualitativ hochwertige Longboards sind nicht nur viel sicherer, sie lassen sich in der Regel auch viel leichter lernen, benutzen und machen mehr und vor allem länger Spaß. Natürlich gibt es bezahlbare Longboards von guter Qualität, aber hier hapert es meistens am Design. Gute Design Longboards sind dann aber gleich wieder richtig teuer.


Jans ersten Designs
So schnell entstand die IDEE eigene Longboard Designs zu entwerfen. Im Urlaub, stellte Jan ein Longboard nach seinen eigenen Vorstellungen zusammen. Und diese bekamen sofort großartige Resonanz. Warum dann nicht die Design Longboards allen zugänglich machen?! Das Ziel, ein von Jan designtes Longboard von wirklich hoher Qualität als Allrounder um die 200 Euro anzubieten, hat er erreicht. Meine Vision ist, künftig vielen Kindern, Jugendlichen und Longboard-verrückten Erwachsenen tolle Boards mit einem wirklich coolen Design anbieten zu können. Dein Vorteil? Du fährst mit hoher Qualität und auf einem Longboard, das ein absoluter Hingucker ist!



Auch wir durften uns nun von der Qualität & den Designs überzeugen.
Denn Jan hat uns freundlicherweise die Möglichkeit gegeben, ein Longboard nach eigenen Vorstellungen zu designen. Vielen lieben Dank dafür.


Wenn man sich entschieden hat für ein Twin Tip Longboard,
klickt man auf die Schaltfläche "Longboard Designer"
Dort wird man direkt auf ein Longboard Rohling weitergeleitet.

Hier kann man sich nun auslassen.
Ich kann die Rollenfarbe aussuchen, ein eigenes Bild hochladen, einen Text hinzufügen oder auch  Designvorschäge von Jan auswählen.

Es ist Kinderleicht.
Wenn der Bildabschnitt nicht passen sollte, wird das direkt angezeigt & man kann es ändern.

Da das Longboard für Jason sein sollte, habe ich mir bei dem Design seine Leidenschaft dem FC Bayern München vorgenommen.
Zusätzlich habe ich in einer sehr stylischen Schriftart seinen Namen noch mit anbringen lassen.

Der Versand erfolgte prompt & Jason ist im Dreieck gesprungen, als er SEIN Longboard in den Händen hielt.


ACHTUNG BILDERFLUT ;) 











Auf den ersten Blick zeigt das Board wirklich hohe Qualität, aber wie ist das Longboard wenn man damit die Straße unsicher macht?
Das wollte natürlich auch Jason sofort wissen.





Auch Tyler war auf Rädern unterwegs ;) und musste natürlich auch fotografiert werden ;)


Ein Skateboard in Standard Farben hatte Jason vorher auch schon, aber ein Longboard mit seinem Namen drauf ist natürlich das absolute Highlight,
Stolz hat er es direkt seinen Freunden gezeigt & auch von Jan Banan erzählt.
Er versucht bereits den ein oder anderen Trick die er auf der Seite von Jan entdeckt hat aus. ÜBUNG MACHT DEN MEISTER !


Jans Vision ist, künftig vielen Kindern, Jugendlichen und Longboard-verrückten Erwachsenen tolle Boards mit einem wirklich coolen Design anbieten zu können. Dein Vorteil? Du fährst mit hoher Qualität und auf einem Longboard, das ein absoluter Hingucker ist!

Das schafft Jan mit seinen Boards auf jeden Fall.
Hier trifft hohe Qualität auf cooles Design für einen absolut akzeptablen Preis von 149,00 EUR.





1 Kommentar:

  1. Auf jeden Fall eine coole Sache. Ich habe mir auch erst kürzlich ein Longboard gekauft, meines habe ich aber über Scooter-Kickboard.de bestellt, da mir das Design bereits sehr gefallen hat. Aber so custom Anfertigungen sind auch eine coole Sache :)

    LG,
    Matthias

    AntwortenLöschen

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann lass doch einen kleinen Kommentar da.
Wir freuen uns über jeden einzelnen Kritikpunkt, Anmerkungen oder auch Lob, denn nur so können wir uns verbessern.
Liebe Grüße

Google+ Followers

Google+ Badge